Lösungen

Passendes Wissen und Informationen sind die Grundlage effizienter, erfolgreicher Arbeit und von nachhaltigen Entscheidungen – unabhängig von Ihrer Branche.

Raytion hat langjährige Erfahrung in der Implementierung von unternehmensweiten Suchlösungen bei führenden nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen. Dabei bietet Raytion ein umfassendes Portfolio von Dienstleistungen zur Unterstützung und Pflege Ihrer Social Collaboration- und Enterprise Search-Lösungen an. Unser Portfolio reicht von der strategischen Beratung über die Anforderungsanalyse, Planung und das Design bis hin zur Implementierung von Lösungen. Unsere Lösungen sind wichtige und integrale Bestandteile Ihrer Digitalplattformen sowie des digitalen Arbeitsplatzes. Wissen kann auf intelligente Art und Weise abgerufen und Geschäftsprozesse oder die Zusammenarbeit vereinfacht werden.

Optional und zusätzlich zu unseren Services erleichtern uns unsere Produkte die Projektarbeit. Diese umfassen das Raytion Search & Retrieval Interface, das Raytion Search Analytics und unsere Enterprise-Search-Konnektoren, die das Portfolio von Kollaborations- und Suchmaschinenanbietern ergänzen.

Unternehmensmitarbeiter sehen sich leider nach wie vor mit der Situation konfrontiert, dass Informationen über eine Vielzahl von Datenquellen und IT-Systemen verstreut sind. Fragen, ob die Informationen in Teams oder Slack, in einer E-Mail, im Wiki oder SharePoint abgelegt sind, kommen auf. Wir sehen Suche daher als einen überaus wichtigen Baustein des digitalen Arbeitsplatzes, denn so können Informationen aus Systemen wie O365, G Suite, SAP oder gar Documentum unter gleichzeitiger Einhaltung der Rechte im Quellsystem aufgefunden werden. Darüber hinaus ermöglicht die Suche die Erstellung von Geschäftsapplikationen, die gezielt die Arbeit erleichtern und dortin integriert werden können, wo Arbeit tatsächlich stattfindet, wie z.B. in SharePoint, im Wiki oder in Teams.

Integration

Im Bereich der Suche und Unternehmenssuche kann sich „Integration“ auf zwei Aspekte beziehen: zum einen die Datenintegration, die der Anbindung von Quellsystemen entspricht oder zum anderen die Integration der Suche in den digitalen Arbeitsplatz oder auch Ihrer E-Commerce-Plattform und Webseite.

Anwendungsintegration

Bei der Anwendungsintegration geht es um die Integration von Suchmaschinentechnologien in die bestehenden IT-Landschaften und darum, wie und wo Nutzer auf die entsprechenden Suchfunktionalitäten zugreifen können.

Datenintegration

Die Datenintegration steht für das Anbinden von Inhalt aus ähnlichen oder verschiedenen Quellsystemen und dafür, wie die Suchmaschine entsprechende Inhalte, Dokumente oder strukturierte Daten indexieren kann. Für die Datenintegration gibt es vier Möglichkeiten: Crawler (zum Erfassen von Webseiten), File Traverser (zur Anbindung von Dateiservern), die Föderierung anderer Suchmaschinen sowie Konnektoren.

Sicherheit

Bei der Suche nach Dokumenten muss gewährleistet sein, dass die Suchmaschine keine Treffer liefert, für die der Nutzer keine Leseberechtigung hat. Dieser Aspekt wird besonders wichtig, wenn mehrere Anwendungen verbunden und Informationen daraus extrahiert werden, da mitunter verschiedene Sicherheitskonzepte und -systeme berücksichtigt werden müssen. Für eine sogenannte Secure Search gibt es zwei Ansätze: Das early-binding Security-Trimming und late-binding Security-Trimming.

Konnektoren

Die Integration von Inhalten aus spezifischen Systemen wie aus O365, aus G Suite, SAP, Oracle und Documentum unter Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien jedes einzelnen Quellsystems kann sowohl für Kunden als auch für Systemintegratoren eine schwierige, zeitaufwendige und kostspielige Aufgabe sein. Die Crawler von Enterprise-Search-Systemen können zwar Repositories durchsuchen und Daten indexieren, sind aber meist nicht in der Lage, die Sicherheitsmodelle der Quellsysteme zu berücksichtigen. Des Weiteren können sie weder sämtliche unauffällige Metadaten erfassen, noch Änderungen innerhalb der Quellsysteme in Echtzeit erkennen. Meist ist der Einsatz von Crawlern auch schlicht technisch nicht möglich.

Raytion hat eine Produktfamilie von Standard Enterprise-Search-Konnektoren entwickelt, die gleich zwei Herausforderungen lösen. Nämlich den geschützten Zugriff auf alle Informationen und die Echtzeiterkennung von Änderungen (wie Neuerstellungen, Aktualisierungen und das Löschen von Inhalten) in heterogenen Quellsystemen.

Linguistik

Die linguistische Verarbeitung spielt beim Auffinden und Abrufen von relevanten Informationen durch eine Suchanwendung eine wesentliche Rolle. Die Nutzung linguistischer Modelle optimiert nicht nur die Suche nach Informationen, sondern auch das Benutzererlebnis und den Suchprozess, indem sprachspezifische Besonderheiten automatisch berücksichtigt und die Trefferrelevanz optimiert werden. Darüber hinaus wird die Abfrageleistung verbessert und die Indexgröße reduziert.

Beispiele für die linguistische Verarbeitung sind: Eingrenzung der Suche durch Ermittlung der Sprache, in welcher der Benutzer sucht, Tokenisierung und Entfernung von Stopp-Wörtern. Für Sprachen, die diakritische Zeichen enthalten, erleichtert eine Normalisierung von Zeichen die Suche. Ein anderer wichtiger Aspekt beinhaltet die Rückführung von Wörtern auf den Wortstamm, um Dokumente abzurufen, die Wörter mit identischem Stamm enthalten. Andere Beispiele umfassen die Identifikation von zusammenhängenden Wörtern mit Hilfe von Lemmatisierung oder die Erstellung von Synonymwörterbüchern. Genauso wie die Implementierung von Rechtschreibprüfungstechniken hilft Tippfehler zu vermeiden, ist die Extraktion von Entitäten dazu da, um die Suchmaschine beispielsweise zwischen gewöhnlichen Wörtern und Firmennamen unterscheiden zu lassen.

Skalierbarkeit

Zur Implementierung eines Enterprise-Search-Systems, das eine große Anzahl von Dokumenten, Terabytes an Daten und bis zu hunderttausend Benutzern handhaben kann, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. So geht es beim Design der Systemarchitektur beispielsweise um Fragen wie die Server-Dimensionierung, Indexgröße, Indexierungsgeschwindigkeit und -Latenz, die Anzahl der Abfragen pro Sekunde, die Integration und das Zusammenführen verschiedener Berechtigungssysteme sowie die Sicherstellung von Hochverfügbarkeit.

Suchinterface Design

Eine Verkürzung der Zeit, die ein Benutzer für die Interaktion mit einem System und das Auffinden relevanter Informationen benötigt, kann in Unternehmen und Organisationen zu erheblichen Effizienzsteigerungen beitragen. Im Bereich von E-Commerce-Lösungen kann man einen direkten Einfluss auf Conversion-Rates messen. Außerdem kann die Zeiteinsparung die Produktivität erhöhen und Entscheidungsprozesse unterstützen.

Im Hinblick auf das Design und die Bedienungsfreundlichkeit der Abfrageoberfläche geht es darum, Suchanfragen durch Funktionen wie die automatische Vervollständigung (Autocomplete), Rechtschreibprüfung, „Meinten Sie?“-Funktionalitäten sowie einfache und erweiterte Suchoptionen zu unterstützen.

Die Ergebnisseiten sollten den Benutzer so unterstützen, dass er relevante Informationen in den Ergebnissen schnell und problemlos findet. Des Weiteren umfassen die facettenreiche Suche, Dokumentenzusammenfassungen und die Anzeige von relevanten Metadaten nur einige Beispiele, die für eine optimale Usability zu berücksichtigen sind.

Weitere Aspekte sind die technische Einbettung der Suchoberfläche in vorhandene Unternehmenssysteme oder -Websites und die Anpassung von Corporate-Design-Richtlinien und -Bestimmungen.

Search Analytics

Eine Suchlösung muss sich mit der Zeit an die leicht ändernden Bedürfnisse der Nutzer anpassen, genauso wie der digitale Arbeitsplatz. Erfolgreiche Suchen leben davon, dass zusätzlich zu modernen Technologien, wie Machine Learning oder Bots, die Funktionalität kontinuierlich optimiert wird.

Um zu verstehen, welche Use Cases für Benutzer unverzichtbar sind, bauen wir, neben klassischen Ansätzen wie Persona-Analysen, sowohl auf unsere Kunden als auch auf Search Analytics. Raytion Search Analytics ist einerseits eine Sammlung von Optimierungsprozessen und Tools zur Visualisierung von wichtigen Kenngrößen, andererseits eine Zusammenstellung zur Generierung von KPIs. Ob am digitalen Arbeitsplatz, im E-Commerce-Umfeld oder bei der Website-Suche – mit Raytion Search Analytics verstehen wir die Ziele von Nutzergruppen.

Raytion Search Analytics beinhaltet Berichte, die Benutzeraktionen im Detail darstellen und analysieren. Beispielsweise werden verwendete Suchbegriffe oder Umformulierungen von Suchanfragen zusammen mit den Treffern wiedergegeben. Genauso werden Anfragen mit null Treffern, Suchunterstützungen wie „Meinten Sie?“, Rechtschreibkorrekturen, automatische Vervollständigungen oder erweiterte Suchen aufgeführt.

Unsere Partner

Ein erfolgreicher digitaler Arbeitsplatz hängt von der Kombination aus soliden Plattformtechnologien und der Expertise von Beratungs- und Implementierungspartnern ab. Dasselbe gilt für die besten Internetplattformen und E-Commerce-Lösungen. Daher vertrauen wir seit nunmehr 20 Jahren auf starke Partnerschaften, die Ihre Projekte voranbringen.

  • Amazon Kendra
  • Apache Solr
  • Attivio Intelligence Engine (AIE)
  • Dassault Systèmes Exalead CloudView
  • Elastic Elasticsearch
  • Funnelback
  • Google Cloud Search
  • Google Search Appliance (GSA)
  • Lucidworks Fusion
  • Microsoft Azure Search
  • Microsoft FAST Enterprise Search Platform (ESP)
  • Microsoft FAST Search Server 2010 for SharePoint (FS4SP)
  • Microsoft Search (Office 365)
  • Microsoft SharePoint 2013 / 2016 / 2019 Search
  • Sinequa Enterprise Search